Selbstbildung gelingt in einer ästhetischen Kita-Kultur

Forschen und Philosophieren im Garten des ILKE®-Instituts

22. und 23.6.2022
20.10.2022 (Reflexionstag)
Offenbach

Unsere These heißt: Die Zukunft der Kitas liegt in ihrer ästhetischen Kultur!

Dabei denken wir an eine Kultur, die die Sinne der Kinder und der Erwachsenen erfreut. Das passiert in einem wunderbaren Zusammenspiel von positiver Haltung, beziehungsvoller Kommunikation, einer Schönheit in den Dingen und ihrer Inszenierung, dazu in einer rhythmisierenden, transparenten Gestaltung von Ablaufstrukturen.

Es sind alte Begriffe wie Ästhetik oder Schönheit, über die wir gemeinsam neu nachdenken möchten. Neu? Wir nutzen die Resonanzwirkung von Schönheit in seiner informell erziehenden Wirkung auf Menschen. Denn in einer ästhetischen Umgebung fühlen wir uns spürbar wohl. Das wiederum beeinflusst unser positives Denken und fördert Beziehungsgestaltungen. Unsere intrinsische Motivation springt an, die Lernprozesse bei Menschen vollziehen sich entspannt, alles funktioniert mehr „wie von selbst“!

Etwas „schön-machen“ kostet Zeit, ist in seiner Wirkung aber hoch effizient! Wir lernen im Garten und in der Natur, denn beim Gehen in den Wiesen, im Park, am Fluss... lässt es sich über dieses Thema gut philosophieren...

Das sind unsere Themen:

  • Wir entdecken theoretische Grundlagen aus der Emotions- und Hirnforschung sowie aus der positiven Psychologie
  • Wir lernen Schönheits-Resonanzwirkungen zwischen Haltungen und Verhalten zu verstehen und herzustellen
  • Wir finden Argumente für Schönheit von Ausstellungsmachern
  • Wir fragen uns, ob es objektive Kriterien für Schönheit gibt?
  • Wir stellen klar, dass etwas „Schön-machen“ nichts mit „Aufhübschen“ zu tun hat, auch nichts mit „Schöner Wohnen“, sondern mit Kulturbildung
  • Wir setzen auf den vier Ebenen von ILKE® sichtbare Schönheits-Standards
  • Wir finden Antworten darauf, warum das Thema Schönheit häufig zu Abwertungen führt im pädagogischen Arbeitsfeld
  • Wir gestalten Ideen für langsame Aneignungsprozesse in Kita-Teams.

 

Ort:
Im Garten des ILKE®-Instituts,
Dörnigheimer Str. 16, 63075 Offenbach-Rumpenheim – bei schlechtem Wetter drinnen

Zeit:
9:00–16:30 Uhr

Kosten:
450 Euro, inkl. gesundem Pausensnack und Skript

Referentin:
Elisabeth Hollmann

Gruppe:
bis 8 Teilnehmer*innen

Zielgruppe:
alle pädagogisch Interessierten im elementaren Bildungsbereich

Anmeldung:
bis 14.4.2022 bitte schriftlich unter Angabe der Funktion und der Rechnungsadresse.



nach oben