In der Krippe die Sinne der
Kinder ansprechen

4.– 5. September 2020
Auswertungstag: 2021
Oberursel

Gute Krippen, in denen es sich entspannt anfühlt, zeigen „Kompetenz-Spiegelungen“ – das sind Zeichen einer Sinnes- und Bildungskultur. Diese zu erschaffen gelingt leicht mit dem Prinzip der Integralen-LernKultur-Entwicklung (ILKE®). In diesem Seminar entwickeln Sie ein Gespür dafür, wie Sie bei Kindern sowohl das Gefühl der Sicherheit als auch die Ermunterung, „Welt“ zu erkunden, auslösen.

Ziele und Inhalte:

  • Einführung in die Integrale-LernKultur-Entwicklung (ILKE®)
  • Sinnes-Bildung von Anfang an: Vom Wert der Raumhülle für die Entwicklung
  • Was Geborgenheit vermittelt und was Neugierde und Bewegung auslöst
  • Liebevolle Gestaltungen zum Wickeln, Essen und Schlafen
  • Nützliche Materialien zum Spielen aus dem Haushalt und der Natur
  • Vernetzte Lösungen für Raum- und Gruppenkonzepte

Ort:
ILKE®-Co-Praxisort Kita Zauberwald
Kleine Schmieh 24
61440 Oberursel

Zeit:
Freitag 13:30–17:00 Uhr | Samstag 9:00–16:00 Uhr
Auswertungstag 2021 | 9:00–16:00 Uhr

Kosten:
375 Euro, inkl. gesundem Pausensnack und Skript

Referentin:
Elisabeth Hollmann

Zielgruppe:
Führungskräfte und pädagogische Fachkräfte von Krippen

Anmeldung:
bis 24.7.2020 bitte schriftlich auf dem Anmeldebogen zum Ausdrucken mit Angabe der Funktion und der Rechnungsadresse oder nutzen Sie unser Online-Anmeldeformular

… der spielerischen Kompetenz und der Lernbegabung jedes Kindes zu vertrauen. Also die Rolle der pädagogischen Fachkräfte zu „Bei-Booten“ für Kinder zu wandeln.«



nach oben